Hotel Villa di Piazzano Tuscany
Hotel Villa di Piazzano Tuscany
Hotel Villa di Piazzano Tuscany
Hotel Villa di Piazzano Tuscany
available on mobile

Geschichte

Ein Teil des einfach und gradlinig angelegten Gebäudes stammt aus der Mitte des 15. Jahrhunderts.The foundation stone, dating back to 1464, is located in the lobby area with the date inscribed in roman numerals. Further work was carried out in 1693 and 1694.

Dies belegt der Grundstein in der Eingangshalle mit der eingravierten römischen Jahreszahl 1464, während die Erweiterungen aus den Jahren 1693 und 1694 stammen.

Die Villa wurde ursprünglich von dem, unter dem Schutz der Medici stehenden Kardinal Silvio Passerini (1469-1529) als Jagdresidenz genutzt, welcher unter mysteriösen Umständen starb und in Rom beigesetzt wurde. Später wurde der Komplex in ein Frauenkloster umgewandelt und im letzten Jahrhundert zu einem Landgut, mit Wein- und Tabakanbau.
Die letzte Restaurierung begann im Jahr 1999 und zog sich über zwei Jahre hin.

Die Familie Wimpole legte besonderen Wert auf die Erhaltung der Schönheit und der Authentizität der ursprünglichen Struktur. Heute ist die Villa als antike Residenz anerkannt und bietet ihren Gästen eine komfortable und elegante Atmosphäre 

Aktivitäten

  • Wandern
  • Ausflüge
  • Golf
  • Bikes

Special offers